Sie befinden sich hier:

MITGLIEDER-
ORGANISATIONEN

 

Know-How

Hier finden Sie eine Zusammenstellung einiger uns nützlich scheinenden Inhalte.

 

Merkblatt für die Teilfinanzierung der Kosten für Grosssanierungen

Benno Zoller ist Gründungs- und Ehrenmitglied der Fachkammer Stockwerkeigentum. Er begleitete während Jahren ein Projekt für die teilweise Fremdfinanzierung von grosszyklischen Sanierungen im Bereich von Stockwerkeigentum. Hier finden Sie sein Merkblatt mit vielen wichtigen Informationen zu diesem Projekt. 

 

Beschlussquoren gemäss ZGB

Hier finden Sie eine Zusammenstellung sämtlicher Beschlussquoren gemäss ZGB. Bitte beachten Sie, dass für jeden Fall spezifisch abzuklären ist, ob die gesetzliche Regelung zur Anwendung gelangt, oder ob gemäss Reglement oder sonstigen fallspezifischen Normen spezielle Beschlussquoren gelten.

 

Art. ZGB

Quorum

 

Thema

66

Alle

 

Bei schriftlicher Beschlussfassung

647e

Alle

 

Bauarbeiten zur Verschönerung und Bequemlichkeit

712f

Alle

 

Aufhebung des Stockwerkeigentums

712g Abs. 2

Alle

 

Änderung der Zuständigkeit der Verwaltung gemäss Art. 647 ZGB sowie für bauliche Massnahmen gemäss Art. 647e ZGB

712e

Alle Betroffenen und Mehrheit Köpfe

 

Änderung der Wertquoten

712m

Mehrheit anwesende Köpfe

 

Organisation und Kompetenz der Stockwerkeigentümerversammlung

647c

Mehrheit Köpfe

 

Unterhalt, Wiederherstellung, Erneuerung

649b

Mehrheit Köpfe

1)

Ausschluss eines Stockwerkeigentümers

712i

Mehrheit Köpfe

2)

Eintragung Pfandrecht

647b

Mehrheit Köpfe/Stimmrecht

 

Wichtige Verwaltungsfragen

647d

Mehrheit Köpfe/Stimmrecht

 

Erneuerungen & Umbauten zur Wertsteigerung und Verbesserung

712g Abs. 3

Mehrheit Köpfe/Stimmrecht

 

Aufstellung und Änderung Reglement

67 Abs. 1

 

 

Jeder Stockwerkeigentümer hat eine Kopfstimme

67 Abs. 2

 

 

Grundsätzliches einfaches Mehr der anwesenden Stockwerkeigentümer

68

 

 

Ausschliessung vom Stimmrecht in eigener Sache

712p Abs. 1

1/2 Köpfe/Stimmrecht

3)

Grundsätzliche Beschlussfähigkeit bei der Ersteinberufung der Versammlung

712p Abs. 2

1/3  Köpfe

3)

Grundsätzliche Beschlussfähigkeit bei der Zweiteinberufung der Versammlung

1) exklusive des Betroffenen    2) oder Kompetenz des Verwalters    3) mindestens aber zwei Stockwerkeigentümer