Sie befinden sich hier:

MITGLIEDER-
ORGANISATIONEN

 

Kartensuche

MITGLIEDERSUCHE

MitgliederverzeichnisErweiterte Suche
 

News

16.06.2017

Immobilienverband unter neuer Führung / Andreas Ingold übernimmt SVIT-Präsidium

Der Schweizerische Verband der Immobilienwirtschaft SVIT Schweiz hat an seiner...

13.04.2017

SVIT News April 2017

Im April steht nicht nur die Osterhasen-Jagd an. Was den Verband und seine Gesellschaften im...

 

News

Mittwoch, 07. Juni 17

Mietwohnungsmarkt entspannt sich weiter

Insertionsdauer in den 12 grössten Schweizer Städten

Der Mietwohnungsmarkt der Schweiz und der grössten Schweizer Städte entspannt sich weiter. Grund dafür ist ein Nachfragerückgang nach Mietwohnungen. Die Insertionszeiten auf Internetplattformen haben sich im Winterhalbjahr 2016/17 gegenüber dem letzten Semester deutlich von 32 auf 37 Tage verlängert, obwohl das Angebot der inserierten Wohnungen kaum gewachsen ist (196'187 gegenüber 193'434 Inserate). Im Vorjahr lag die Insertionszeit noch bei 28 Tagen. Auch in den Städten hat sich der Nachfrageüberhang weiter abgebaut. Die Zahl der Inserate hat im Jahresvergleich in fast allen Städten zugenommen. Gleichzeitig verlängerte sich die Insertionszeit in allen Städten, ausser in Lugano. Dies belegt, dass auch im städtischen Mietwohnungsumfeld die Marktmechanismen einwandfrei spielen. In den untersuchten Städten kann nicht mehr von einer Wohnungsnot gesprochen werden. Selbst in den «Hot Spots» Zürich, Bern und Genf mussten Wohnungen im Verlauf des Jahres deutlich länger ausgeschrieben werden. Zu diesen Ergebnissen kommt der Online-Wohnungsindex (OWI) des SVIT Schweiz und des Swiss Real Estate Institute der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich.

Ausführliche Medienmitteilung und detaillierte Städtereports finden Sie hier.