Sie befinden sich hier:

MITGLIEDER-
ORGANISATIONEN

 

Kartensuche

MITGLIEDERSUCHE

MitgliederverzeichnisErweiterte Suche
 

News

09.01.2018

Telefonstörung behoben

Geschätzte SVIT Interessierte und Mitglieder. Gemäss Netzbetreiber IP-Telefonie konnte die...

07.12.2017

OWI Herbst 2017: Anhaltende Überproduktion am Schweizer Mietwohnungsmarkt

Der Mietwohnungsmarkt der Schweiz entspannt sich weiter. Die Insertionszeiten auf...

 

"Die Stadt erfindet sich neu – Immobilien Quo vadis?"

Bereits zum achten Mal fand das Real Estate Symposium am 28. März 2017 im Trafo in Baden statt.

 

Das topaktuelle Thema „die Stadt erfindet sich neu – Immobilien Quo vadis?“ lockte auch viele interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer ins Trafo nach Baden. Hier finden Sie einige Impressionen.

 

  

Die Referenten:

 

  • Prof. Kees Christiaanse, Professur für Architektur und Städtebau, ETH, Zürich
  • Thomas Sevcik, CEO, Arthesia, Zürich
  • Thomas Kessler, bis 02/2017 Leiter Kantons- und Stadtentwicklung Basel-Stadt, Basel
  • Dr. Daniel Kurz, Chefredaktor, werk, bauen + wohnen, Zürich
  • Prof. Dr. Markus Schmidiger, Leiter CC Immobilienmanagement Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ, Zug
  • Andreas Gnesda, Eigentümer teamgnesda, Arbeitswelten Experte, Wien
  • Roman Gaus, CEO & Founder, UrbanFarmers AG, Zürich
  • Martin A. Meier, Founder & Managing Director, Raumgleiter GmbH, Zürich

Die von Andreas Meister, Präsident der SVIT FM Kammer, moderierte Veranstaltung fand auch dieses Jahr wieder grossen Anklang.

 

Spannende und topaktuelle Referate befassten sich mit dem Thema, wie sich unsere Städte in Zukunft entwickeln müssen. Nach einem reichhaltigen Buffet, kam das Publikum in den Genuss eines Perspektivenwechsels, der für Kurzweile und Aufmerksamkeit sorgte.

 

Referate

Hier können Sie für die Dauer von 14 Tagen die Referate downloaden die von unseren Referenten zur Verfügung gestellt werden. Danach können Sie sich gerne unter unter kammer-fm@svit.ch an die Geschäftsstelle wenden. 

 
 

Wir danken unseren Sponsoren

 
 
 
 

und unseren Medienpartnern