Sie befinden sich hier:

MITGLIEDER-
ORGANISATIONEN

 

Kartensuche

MITGLIEDERSUCHE

MitgliederverzeichnisErweiterte Suche
 

XING-Gruppe SVIT Schweiz

 

SVIT-Channel

 

News

17.10.14

Schweizer Immobilienmarkt hat sich etwas abgekühlt

Die Massnahmen gegen eine Überhitzung des Immobilienmarktes in der Schweiz scheinen zu wirken: Die...

13.10.14

Schweizer Immobilienwirtschaft ist zentral für die Volkswirtschaft

Die Immobilienwirtschaft ist ein wichtiger Bereich der Schweizer Volkswirtschaft. Erstmals wird...

 

MietRecht Aktuell

Die Publikation für Profis - jetzt hier abonnieren

 

SwissCaution: Ihr Partner für die Mietkaution ohne Bankdepot

Einfach, praktisch und schnell!

Jedes Jahr vertrauen uns mehr als 30'000 neue Mieter und 2'000 Hausverwaltungen!

Mehr dazu

 

SVIT SONG

Get Flash to see this player.

 
 

News

Mittwoch, 13. Februar 13

Kapitalpuffer überzeugt Immobilienwirtschaft nicht

Der vom Bundesrat mit Zwang verordnete Banken-Kapitalpuffer im Hypomarkt wird vom Schweizerischen Verband der Immobilienwirtschaft SVIT Schweiz als wenig überzeugende Massnahme beurteilt. Der Dachverband der Immobilienwirtschaft steht derartigen regulatorischen Eingriffen prinzipiell sehr kritisch gegenüber.

 

Eine direkte negative Folge des heutigen Entscheid werden ansteigende Hypothekarzinsen und damit höhere Wohnkosten sein, zumal die Hypozinsen tendenziell bereits anziehen. Darüber hinaus stehen für den SVIT Schweiz grundsätzliche staatspolitische Bedenken im Vordergrund. Es zeigt sich, dass bereits die Existenz von regulatischen Instrumenten den Bundesrat dazu verleiten können, einen aus Sicht des SVIT Schweiz nicht vorhandenen Handlungszwang vorauszusetzen.  

Der Immobiliendachverband SVIT Schweiz betrachtet aber auch die bisher umgesetzte Eigenverantwortung seitens der Finanzinstitute kritisch, die sich als zu wenig überzeugend zeigt. Die Banken sind immer gefordert, Hypotheken angemessen vorsichtig zu vergeben und zusätzliche Eigenkapitalpuffer zu halten.