Emotion. Information. Unterhaltung. - Das jährliche Gipfeltreffen der Schweizer Immobilienwirtschaft findet vom 24. bis 26. Januar 2019 wieder in Interlaken statt.

Forum-Pass schon gesichert?

Die Zukunft wartet nicht. Gehen Sie ihr lieber entgegen! Seien Sie dabei, wenn sich Vordenker, Führungskräfte und Branchenvertreter treffen, um sich unter dem Motto «Aus Tradition innovativ» brandaktuellen Themen zu stellen, die die Immobilienwirtschaft bewegen.

Schreiben Sie Networking auch im neuen Jahr gross und verpassen Sie nicht die Gelegenheit, in inspirierenden Workshops, an der Bar des Grand Hotel Victoria-Jungfrau und bei glänzender Unterhaltung am Abend ins Gespräch zu kommen.

Melden Sie sich noch heute an und tauchen Sie ein in die spannende Atmosphäre von Interlaken. Mit dem Pass 1 (Do, Fr, Sa) sichern Sie sich das volle dreitägige Programm, wobei Sie Donnerstag und Freitag jeweils die Wahl haben zwischen zwei Workshops. Buchbar ist auch ein Tagespass für den Freitag (Pass 2).

Ihr Ticket (Pass 1) zum Gipfeltreffen enthält sämtliche Referate, den TED-Talk und alle Workshops, die Mahlzeiten inklusive Gala Dinner und Comedy-Brunch. Die Hotelübernachtungen sind separat zu buchen und nicht im Preis inbegriffen.

Pass 1 | Forumspass (Donnerstag, Freitag & Samstag)
CHF 2800.-
(SVIT Mitglieder: CHF 2600.-)
Programm
Donnerstag, 24.01.2019 Freitag, 25.01.2019 Samstag, 26.01.2019
Donnerstag, 24.01.2019
Nur ethisches Handeln führt langfristig zu unternehmerischem Erfolg
Prof. Dr. Claus Hipp
Prof. Dr. Claus Hipp

Werteorientiertes Handeln ist kein alter Hut, es ist notwendig um die Zukunft zu gestalten und es ist die Verantwortung von Unternehmen und der Hochschule, die Jugend davon zu überzeugen, dass nur langfristiges und faires Handeln dauerhaften Erfolg bringt. 
„Unsere Jugend hat das größte Potenzial, die Gesellschaft, Wirtschaft und Politik ethisch zu erneuern.“ 
Die Betonung der individuellen Interessen führt hingegen zu einer staatlichen Überregulierung, die bei ethischem Handeln unnötig wäre.

Vom Tellerwäscher zum Millionär – vom Straßenkünstler auf die Bühnen der Welt.
Christian Lindemann
Christian Lindemann

Der Cirque du Soleil® Star Christian Lindemann lässt hinter die Kulissen blicken und liefert Übersetzungsarbeit zwischen den Weltbühnen und Ihren alltäglichen Bühnen des Lebens. Eins ist immer gleich – jeder Tag ist ein Auftritt! Er gibt seinen Erfahrungsschatz weiter, um jedem Selbstvertrauen und Mut zu vermitteln erfolgreich auf den “Bühnen des Lebens” unterwegs zu sein.

Hype or hope - Was bringt die Digitalisierung?
Andreas Keller & Christine Eugster
Andreas Keller & Christine Eugster

Die Verunsicherung ist gross. Viele Unternehmen sind mit ihren Bemühungen zur Digitalisierung des Geschäfts gestartet, wissen aber in vielen Bereichen nicht, wohin die Reise gehen wird. In diesem Workshop erfahren Sie, was auf die Branche zukommt. Die Referenten zeigen an aktuellen Beispielen in welche Richtung sich aus ihrer Sicht die Branche aufgrund der digitalen Revolution entwickeln wird.

Freitag, 25.01.2019
Social Media und Marketing
Manuel P. Nappo
Manuel P. Nappo

Die Digitalisierung beeinflusst das Marketing, die Mitarbeiterbeziehungen und vieles mehr. 
In einem Unternehmen vollzieht sich die Wandlung zum digitalen Business entweder, indem festgelegt wird, dass diese Entwicklung in alle Arbeitsprozesse Einzug hält, oder indem es sich von selbst durchsetzt! 
Zuerst beeinflusst das Digitale die Technologie, dann die Prozesse und schliesslich die Unternehmenskultur. Und genau an dieser Stelle kann es zu Problemen kommen, weil damit die Frage nach dem Kontrollverlust aufgeworfen wird. Die Firmen müssen sich dieser Tatsache bewusst sein und daran arbeiten.
In einer grössen Firma kann es einen Digital Executive Officer oder einen Chief Digital Officer geben, also einen, der alle digitalen Projekte überwacht. Diese Funktionen werden nicht mehr von der IT-Abteilung wahrgenommen, sondern sind Teil des Managements. Eine weitere Person, die mittlerweile extrem wichtig ist, ist der Experte für Big Data, der die gesammelten Daten des Unternehmens analysieren kann. Dazu bin ich überzeugt, dass jeder Firma die Bedeutung der PR-Arbeit in den Sozialen Netzwerken klar sein muss. Der Social Media Manager nimmt daher im Unternehmen eine wichtige Position ein.

Unser Hirn, ein unglaublich beeindruckendes Denkorgan, aber keine „Vernunftsmaschine“.
Lutz Jäncke
Lutz Jäncke

Lutz Jäncke nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise und zeigt auf verständliche und unterhaltsame Weise, wie das Hirn unser Denken, Handeln und Fühlen beeinflusst - und dass das manchmal nur am Rande mit Vernunft zu tun hat.
Sie lernen, wie Sie Ihre eigenen Fähigkeiten erweitern und somit bessere Ergebnisse erzielen, wie Sie Empathie, Fairness und Vertrauensbildung erreichen und wie Sie die geistige Flexibilität erhöhen können.

Digitalisierung. Sind wir Piloten des digitalen Wandels – oder bloss Passagiere?
Ludwig Hasler
Ludwig Hasler

Der Wandel gibt grad Gas. Schuld ist die Digitalisierung, also die vierte Zündstufe der Industrialisierung. Das Projekt lautet: Die Maschine wird erwachsen. Im Kern bleiben zwei Fragen. Erstens: Wie sieht eine Welt aus, die von der Maschine übernommen wird? Zweitens: Welche Rolle bleibt dabei dem Menschen? Akteure – oder Hanswurste von Algorithmen, die im Silicon Valley bewirtschaftet werden? 
Dieser Wandel erfasst nicht nur Produktion und Handel, er geht an die Knochen des humanen Selbstverständnisses.

The mindful home, wie wir in der Zukunft wohnen (wollen)
Oona Horx-Strathern, Trendforscherin, Beraterin, Rednerin und Autorin

Human Smart City Schweiz
Dr. Edy Portmann, Assoziierter Professor für Informatik und Förderprofessor der Schweizerischen Post am Human-IST Institut der Universität Freiburg

Leerstehende Immobilien wieder zum Leben zu erwecken - nachhaltig und ohne negativen Beitrag an die Gentrifizierung
Alexandros Tyropolis, NOVAC-SOLUTIONS GmbH,Co-Founder / Strategist at realbotsengineering, serial entrepreneur

Wie sieht kreatives unternehmerisches Denken der Zukunft aus?
Gregory Knie
Gregory Knie

Gregory Knie nimmt neue Wege ins Visier. In der 7. Generation widmet sich der Spross der Zirkusdynastie dem Showbusiness. Mit Know-how und Leidenschaft entwickelt er laufend neue Formate und
Shows, wie z.B. die Show Ohlala und die Business Konferenz GENNEX. Woher kommen seine Ideen?

Am Freitagabend sorgen Pepe Lienhard & Orchester mit ihrem Big Band-Sound für Schwung
Pepe Lienhard & Orchester
Pepe Lienhard & Orchester
Samstag, 26.01.2019
Das Frühstück steht ganz im Zeichen der Comedy mit dem Duo lapsus.
Duo lapsus
Pass 2 | Freitagspass
CHF 1400.-
(SVIT Mitglieder: CHF 1200.-)
Freitag 25.01.2019
FR Social Media und Marketing
Manuel P. Nappo
Manuel P. Nappo

Die Digitalisierung beeinflusst das Marketing, die Mitarbeiterbeziehungen und vieles mehr. 
In einem Unternehmen vollzieht sich die Wandlung zum digitalen Business entweder, indem festgelegt wird, dass diese Entwicklung in alle Arbeitsprozesse Einzug hält, oder indem es sich von selbst durchsetzt! 
Zuerst beeinflusst das Digitale die Technologie, dann die Prozesse und schliesslich die Unternehmenskultur. Und genau an dieser Stelle kann es zu Problemen kommen, weil damit die Frage nach dem Kontrollverlust aufgeworfen wird. Die Firmen müssen sich dieser Tatsache bewusst sein und daran arbeiten.
In einer grössen Firma kann es einen Digital Executive Officer oder einen Chief Digital Officer geben, also einen, der alle digitalen Projekte überwacht. Diese Funktionen werden nicht mehr von der IT-Abteilung wahrgenommen, sondern sind Teil des Managements. Eine weitere Person, die mittlerweile extrem wichtig ist, ist der Experte für Big Data, der die gesammelten Daten des Unternehmens analysieren kann. Dazu bin ich überzeugt, dass jeder Firma die Bedeutung der PR-Arbeit in den Sozialen Netzwerken klar sein muss. Der Social Media Manager nimmt daher im Unternehmen eine wichtige Position ein.

Unser Hirn, ein unglaublich beeindruckendes Denkorgan, aber keine „Vernunftsmaschine“
Lutz Jäncke
Lutz Jäncke

Lutz Jäncke nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise und zeigt auf verständliche und unterhaltsame Weise, wie das Hirn unser Denken, Handeln und Fühlen beeinflusst - und dass das manchmal nur am Rande mit Vernunft zu tun hat.
Sie lernen, wie Sie Ihre eigenen Fähigkeiten erweitern und somit bessere Ergebnisse erzielen, wie Sie Empathie, Fairness und Vertrauensbildung erreichen und wie Sie die geistige Flexibilität erhöhen können.

Digitalisierung. Sind wir Piloten des digitalen Wandels – oder bloss Passagiere?
Ludwig Hasler
Ludwig Hasler

Der Wandel gibt grad Gas. Schuld ist die Digitalisierung, also die vierte Zündstufe der Industrialisierung. Das Projekt lautet: Die Maschine wird erwachsen. Im Kern bleiben zwei Fragen. Erstens: Wie sieht eine Welt aus, die von der Maschine übernommen wird? Zweitens: Welche Rolle bleibt dabei dem Menschen? Akteure – oder Hanswurste von Algorithmen, die im Silicon Valley bewirtschaftet werden? 
Dieser Wandel erfasst nicht nur Produktion und Handel, er geht an die Knochen des humanen Selbstverständnisses.

The mindful home, wie wir in der Zukunft wohnen (wollen)
Oona Horx-Strathern, Trendforscherin, Beraterin, Rednerin und Autorin

Human Smart City Schweiz
Dr. Edy Portmann, Assoziierter Professor für Informatik und Förderprofessor der Schweizerischen Post am Human-IST Institut der Universität Freiburg

Leerstehende Immobilien wieder zum Leben zu erwecken - nachhaltig und ohne negativen Beitrag an die Gentrifizierung
Alexandros Tyropolis, NOVAC-SOLUTIONS GmbH,Co-Founder / Strategist at realbotsengineering, serial entrepreneur

Wie sieht kreatives unternehmerisches Denken der Zukunft aus?
Gregory Knie
Gregory Knie

Gregory Knie nimmt neue Wege ins Visier. In der 7. Generation widmet sich der Spross der Zirkusdynastie dem Showbusiness. Mit Know-how und Leidenschaft entwickelt er laufend neue Formate und
Shows, wie z.B. die Show Ohlala und die Business Konferenz GENNEX. Woher kommen seine Ideen?

Am Freitagabend sorgen Pepe Lienhard & Orchester mit ihrem Big Band-Sound für Schwung
Pepe Lienhard & Orchester
Pepe Lienhard & Orchester

Melden Sie sich jetzt für das SVIT Forum 2019 an!

Zur Anmeldung

Programm

Moderne Vermittlung von Wissen und Know-How, das ist das Forum.

Lokalität

Der zentrale Veranstaltungsort des SVIT Forums bildet das Kongresszentrum Interlaken