BIM - Building Information Modeling und Life Cycle Data Management

Modernes Immobilienmanagement für den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden
BIM wird nicht nur für die Immobilienentwicklung verwendet, sondern unterstützt vermehrt auch das Immobilienmanagement, notabene die Bewirtschaftung in administrativer und technischer Sicht. Es ist ein Produkt für die Digitalisierung von Arbeitsprozessen. Das projektübergreifende Life Cycle Data Management LCDM umfasst alle notwendigen Prozesse, Massnahmen und Verfahren mit dem Ziel, die Strukturierung, Erfassung, Verwaltung und Qualitätssicherung von objektspezifischen Daten über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen und allen beteiligten Rollen stets konsistente, akkurate und aktuelle Daten zur Verfügung zu stellen. BIM wird dabei als Werkzeug zur Datenbeschaffung, –konsolidierung und –speicherung eingesetzt und dient auch der Strukturierung der Kommunikation und Kollaboration.

Zielpublikum
Fachpersonen aus der Bewirtschaftung und der Entwicklung von Immobilien sowie weitere interessierte Immobilienprofis.

Referent
Adrian Wildenauer, M.Sc, Diplomingenieur, pom+Consulting AG, Zürich

Datum

bis

Standort

Sheraton Hotel
Pfingstweidstrasse 100
8005 Zürich
Schweiz

Programm

      Einführung und Grundlagen

  • Was ist BIM, was nicht?
  • Voraussetzungen zur Einführung und Nutzung vom BIM
  • Definition und Klärung BIM-relevanter Begriffe
  • Stellung der SIA und von Bauen digital Schweiz
  • Rollen und Verantwortlichkeiten in einem BIM Projekt
  • Life Cycle Data Management LCDM als Teil des BIM: Mehrwert von strukturieren Daten für die Bewirtschaftung

     Ablauf eines BIM

  • Projektabwicklungspläne
  • Projektbeispiele
  • Nutzen von BIM für die Positionierung der eigenen Organisation

Die Teilnehmenden haben die Gelegenheit, vor dem Seminar ihre eigene BIM Fähigkeit mittels des BIM Guides von pom+Consulting AG zu testen.

Seminarbeitrag (inkl. MwSt.):

Fr. 783.- (SVIT-Mitglieder), Fr. 972.- (übrige Teilnehmende) inkl. MWST

Darin inbegriffen sind: Seminarunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen.

Ihre Ansprechperson

Vorschaubild
Boris Fejfar
Leiter Schulwesen
T: +41 44 434 78 97

Flyer BIM 13.11.2018