Seminar Leerstands-«Therapie» bei Immobilien

Praktische Tipps zur Leerstands-Reduktion
Der Immobilienmarkt war während Jahren ein Anbietermarkt. Nun hat der Wind in verschiedenen Teilmärkten gedreht. Investoren, Portfoliomanger, Assetmanager,
Vermarkter und Bewirtschafter sehen sich zunehmend mit Leerstand konfrontiert. Wenn es etwas gibt, das sämtliche Immobilienakteure tunlichst vermeiden wollen,
dann ist das Leerstand in den Objekten. Aber was für Ursachen liegen diesen zu Grunde und wie können Leerstände vermieden oder reduziert werden?
Die Seminarserie Leerstände bei Immobilien beschäftigt sich mit der Frage der Ursachensuche (Diagnose), sowie mit der Reduktion (Therapie) von Leerständen. Die Auseinandersetzung und Durchdringung des Themas soll vor dem Hintergrund von Wohnimmobilien wie kommerziell genutzter Objekte erfolgen.

Das Seminar beschäftigt sich mit folgenden zwei Fragestellungen:
Wie können Ursachen für Leerstand systematisch ergründet werden? (Seminar Leerstands-«Diagnose» vom 13.09.2019)
Wie können Leerstände reduziert werden, wenn die Ursachen geklärt sind? (Seminar Leerstands-«Therapie» vom 19.09.2019)
Im Seminar gehen die Teilnehmer diesen beiden Fragen auf den Grund. Nach einem induktiven Ansatz werden anhand konkreter Fallbeispiele Lösungs-Ansätze diskutiert
und entwickelt, in Übungen vertieft und so nachhaltig verankert.

Für Führungs- und Fachkräfte aus dem Immobilienbereich, Interessierte Immobilienakteure aller Art – Investoren, Portfoliomanager, Assetmanager, Entwickler, Vermarkter, Bewirtschafter sowie weitere Branchen-Player aus der Bauwirtschaft.

Bitte beachten Sie, dass es im Seminar zu inhaltlichen Überschneidungen in den Lehrgängen Vermarktung und Immobilientreuhand, in welchen Stephan Wegelin das Fach Marketing doziert hat, kommen kann.

Referent
Stephan Wegelin, MRICS und Kommunikationsarchitekt / Stephan Wegelin AG, Winterthur

Datum

bis

Standort

Hotel Renaissance
Turbinenstrasse 20
8005 Zürich
Schweiz

Programm

Leerstands-Therapie für kommerzielle Flächen
- Fallstudie(n) und Diskussion
- Learnings und Theorieinput
- Übung und Vertiefung

Leerstands-Therapie für Wohnflächen
- Fallstudie(n) und Diskussion
- Learnings und Theorieinput
- Übung und Vertiefung

Seminarbeitrag (inkl. MwSt.):
Fr. 783.- (SVIT-Mitglieder), Fr. 972.- (übrige Teilnehmende) inkl. MWST
Darin inbegriffen sind: Seminarunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen.

Jetzt anmelden!
Zur Onlineanmeldung
Jetzt anmelden!
Zur Onlineanmeldung

Seminarflyer zum Download

Ihre Ansprechperson

Kathrine Jordi
Stv. Leiterin Schulwesen, Projekt- und Lehrgangsleiterin
T: +41 44 434 78 95
SVIT Swiss Real Estate School AG
Giessereistrasse 18
8005 Zürich

Seminare

Die SVIT Swiss Real Estate School bietet für Immobilienfachleute eine breite Palette an Tages-und Abendseminaren an.