Seminar Umgang mit auffälligen und aggressiven Mietern 23.10.2019 - 2. Durchführung wegen grosser Nachfrage

Theorie und Praxis für Deeskalation und Selbstschutz: Fachleute aus dem Immobilienbereich, insbesondere Bewirtschafterinnen und Bewirtschafter sowie Hauswarte, haben bei der Ausübung ihrer täglichen Aufgaben mit unterschiedlichen Menschen zu tun.
Gewisse Mieter können sehr konfliktgeladen reagieren und eine grosse Herausforderung darstellen. Mit geeigneten Kommunikationstechniken und sicherem Auftreten können Eskalationen vermieden und Aufträge zufriedenstellend abgeschlossen werden.

Für Immobilienbewirtschafterinnen und -bewirtschafter, Hauswarte, Fachkräfte aus dem gesamten Immobilienbereich sowie Personen, welche sich generell für Kommunikation und Konfliktmanagement interessieren.

Referent: Tian Wanner, Cheftrainer Functional Fighting
MAS Business Communications (HWZ), Krav Maga Instructor, Kommunikationstrainer

Datum

bis

Standort

Hotel Renaissance
Turbinenstrasse 20
8005 Zürich
Schweiz

Programm

Durch das praxisorientierte Training in Deeskalation und Gewaltprävention werden die
Teilnehmer in ihrer täglichen Arbeit sicherer. Sie lernen, sich auch in unangenehmen
Situationen frühzeitig situationsgerecht zu verhalten, klare Grenzen zu setzen und Übergriffe
zu verhindern.

Theoretische Grundlagen
Grundlagen der Kommunikation kennen lernen
Die drei Wirkungsebenen der Kommunikation
Körperliche und psychische Reaktionen auf Bedrohungen und bei Übergriffen
Konfliktdynamiken im Umgang mit Mietern

Körper, Stimme und Worte als effektives Werkzeug
Starke Körpersprache entwickeln
Körperliche Grenzen setzen
Positionierung und Bewegung im Raum
Distanzkontrolle sichern
Klare Anweisungen geben
Weitere Eskalation verhindern oder Rückzug antreten
Aktiver Selbstschutz/Konfliktmanagement
Sich abgrenzen, körperliche Grenzen setzen
Selbstsicherheit stärken

Deeskalation und Gewaltprävention in Theorie und Praxis
Kommunikationstechniken zur Beruhigung von aufgebrachten Mietern

Praktischer Selbstschutz
Effektive Techniken zur körperlichen Verteidigung
Verteidigung gegen Griffe und Festhalteversuche
Abwehr und Flucht bei körperlichen Übergriffen
 

Seminarbeitrag (inkl. MwSt.):
Fr. 783.- (SVIT-Mitglieder), Fr. 972.- (übrige Teilnehmende) inkl. MWST

Darin inbegriffen sind: Seminarunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen.
Jetzt anmelden!
Zur Onlineanmeldung
Jetzt anmelden!
Zur Onlineanmeldung

Seminarflyer zum Download

Ihre Ansprechperson

Kathrine Jordi
Projekt- und Lehrgangsleiterin
T: +41 44 434 78 95
SVIT Swiss Real Estate School AG
Giessereistrasse 18
8005 Zürich

Seminare

Die SVIT Swiss Real Estate School bietet für Immobilienfachleute eine breite Palette an Tages-und Abendseminaren an.