Effiziente Geräte sparen Strom, der heute teuer ist. Dank Fördergeld des Bundes sind Waschmaschinen, Geschirrspüler oder Kühl- und Gefriergeräte um 70 bis 250 Franken günstiger.
topten
Die meisten Geräte der Topten-Liste tragen die sehr gute Energieetikette A oder B.

Liegenschaftsverwaltungen, Wohnbaugenossenschaften und Eigentümerschaften von Mehrfamilienhäusern sind ständig am Erneuern oder Bauen. Sie haben alle Hände voll zu tun. Elektroinstallateure können sie bei der Auswahl und Beschaffung der Haushaltgeräte entlasten, indem sie ihnen energieeffiziente Geräte offerieren und die Förderbeiträge des Bundes direkt als Rabatt vergüten. Damit brauchen die Eigentümer selber keine Formulare auszufüllen.

Förderbeiträge
Effiziente Geräte sind nötig, da die Strompreise derzeit regelrecht explodieren. Bereits liegt der Preis pro Kilowattstunde bei 30 Rappen, in einzelnen Gemeinden sogar bis über 40 Rappen. Die Stromrechnung belasten die Budgets vieler Mieter. Effiziente Haushaltsgeräte finden sich unter www.topten.ch/immo. Eine win-win-Situation! Die Eigentümer und Verwalter von Immobilien erhalten günstigere Geräte, während die Mieter Stromkosten sparen. Das Förderprogramm wird von Topten im Auftrag des Bundesamts für Energie sowie dem Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz) koordiniert.

Broschüre gibt Auskunft
Die neue Broschüre "Haushaltsgeräte professionell beschaffen" des Bundesamtes für Energie fasst die wichtigsten Kriterien und Kosten für die Beschaffung effizienter Haushaltsgeräte diverser Produktkategorien wie Waschmaschinen, Kühl- und Gefriergeräte oder Geschirrspüler zusammen. (Download PDF).

 

SVIT Portrait

Bildung, Netzwerk, politisches Engagement, Knowhow und innovative Services – in diesen fünf Bereichen agiert der SVIT als Wegbereiter.

Services

Der SVIT bietet seinen Mitgliedern eine breite Palette an Dienstleistungen