Immobilientreuhand Fachpersonen auf dem Prüfstand

Über 150 Teilnehmende aus der ganzen Schweiz stellen sich der Herausforderung der Höheren Fachprüfung Immobilientreuhand. Die intensiven Stunden der schriftlichen Prüfungen sind bereits überstanden, nun gilt es sich bei den mündlichen Prüfungsteilen zu beweisen. Dabei ist das Kolloquium der Diplomarbeit der Abschluss. Der neue Prüfungsstandort am Flughafen Zürich wurde von den Deutschschweizern sehr begrüsst. Der Zeitplan konnte strikt eingehalten werden, obwohl zwischenzeitlich der Verkehr am Flughafen einen Totalzusammenbruch hatte. Nächste Woche stehen die Korrekturen an und dann wird schon bekannt sein, wer von den Absolventen dieses Jahr das begehrte Höhere Diplom bekommt.