Die Impulsberaterinnen und Impulsberater des Programms «erneuerbar heizen» von EnergieSchweiz unterstützen seit 2020 Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer bei der Wahl des passenden erneuerbaren Heizsystems. Neu ist die Impulsberatung auch für grössere Mehrfamilienhaus- und Stockwerk-Eigentümerschaften erhältlich.

Diese Beraterinnen und Berater sind nicht nur in technischen Fragen versiert, sondern sind zudem für die spezifischen Anliegen von Stockwerkeigentümergemeinschaften sensibilisiert.

Ablauf und Kosten

Die Impulsberatung für grössere Mehrfamilienhaus- und Stockwerkeigentümerschaften besteht unter anderem aus zwei Besprechungen: Zuerst wird die Situation vor Ort aufgenommen. Dabei werden der Zweck, der Zustand und die Funktion des heutigen Heizsystems sowie die Situation für Alternativen analysiert. Im Anschluss bereiten die Beraterinnen und Berater diese Informationen auf und erstellen einen Bericht mit den Bestandsdaten und den empfohlenen Lösungen.

In einem zweiten Gespräch vor Ort erklärt der Impulsberater oder die Impulsberaterin der Eigentümervertretung und/oder der Verwaltung den Bericht und geht auf Fragen ein. Basierend darauf kann die Eigentümerschaft über das weitere Vorgehen entscheiden.

Die Impulsberatung für grössere Mehrfamilienhaus- und Stockwerk-Eigentümerschaften hat einen Umfang von ca. 12 Stunden, davon ca. 5 h vor Ort. Sie kostet rund 1’500 bis 2’000 CHF, wobei viele Kantone die Beratung mit Beiträgen fördern.

Impulsberatung oder GEAK

Die Impulsberatung «erneuerbar heizen» ist eine gezielte Entscheidungshilfe für die Wahl eines erneuerbaren Heizsystems, insbesondere dann, wenn eine Heizungsersatz ansteht. Befindet sich das Gebäude in einem energetisch schlechten Zustand, empfiehlt sich eine vertiefte Analyse im Rahmen eines GEAK Plus. So erhalten Verwaltungen und Eigentümerschaften eine optimale Beurteilung für das gesamte Gebäude.

Auf www.erneuerbarheizen.ch/impulsberatung-mehrfamilienhaus können qualifizierte Beraterinnen und Berater ganz in der Nähe sowie viele Informationen zu den verschiedenen erneuerbaren Heizsystemen gefunden werden.

SVIT Portrait

Bildung, Netzwerk, politisches Engagement, Knowhow und innovative Services – in diesen fünf Bereichen agiert der SVIT als Wegbereiter.

Services

Der SVIT bietet seinen Mitgliedern eine breite Palette an Dienstleistungen