Der Jahreskongress der Immobilienbewertung
am 20. September 2018 in Aarau
Vorschaubild

Nachfrage(r) in den Immobilienmärkten

Die Nachfrage nach Immobilienanlagen steigt weiter während der Flächenbedarf der Nutzer sinkt. Wie bewerten Investoren und Berater dieses Marktumfeld und nutzen die Risiken als Chancen?

Wir fragen ausgewiesene Experten, die uns einen Einblick in ihre Due Diligence Prozesse geben. Wie bewerten Marktakteure bei der Ankaufsprüfung, welches Asset in ihre Portfoliostrategie passt? Und wie werden Bestandsobjekte bewertet, in Bezug auf Halten, Veräussern oder Entwickeln.

Referenten

Vorschaubild
Adrian Ackermann
Ackermann Immobilien AG
Vorschaubild
Dr. Felix Brill
VP Bank AG
Vorschaubild
Dr. Alain Chaney MRICS
Wüest Partner AG
Vorschaubild
Stefan Lagana
EY Schweiz
Vorschaubild
Renato Marazzi
Marazzi + Paul Architekten
Vorschaubild
Martin A. Meier
Kugelmeiers AG
Vorschaubild
Alfred Paul
Marazzi + Paul Architekten
Vorschaubild
Patricia Reichelt MRICS
CSL Immobilien AG
Vorschaubild
Karl Theiler
Akara Funds AG
Vorschaubild
Jonathan van Gelder
Akara Funds AG

 

Programm

Die Wirtschaft und der Wolf – oder vom Umgang mit Risiken im Aufschwung
Dr. Felix Brill, Leiter Investment Solutions, Mitglied der Geschäftsleitung VP Bank AG

Aktuelle Marktentwicklungen: Stilles Beben oder Trendwende?
Alain Chaney, Geschäftsführer Bern Wüest Partner AG

Aufbau eines marktfrischen Immobilienfonds
Karl Theiler, CEO Akara Funds AG
Jonathan van Gelder, CCO Akara Funds AG

Die grosse Unbekannte – Nachfrage kennen und antizipieren
Patricia Reichelt, Verantwortliche Research & Marktanalyse CSL Immobilien AG

Virtual Reality goes Machine Learning?
Martin A. Meier

Wertermittlungsansätze bei der Steuerlatenz
Stefan Laganà, EY Schweiz

Verdichtetes Bauen im Emmental
Renato Marazzi, Marazzi + Paul Architekten
Alfred Paul, Marazzi + Paul Architekten

20 Jahre im Aargau verwurzelt
Adrian Ackermann, Präsident SVIT Aargau

Informationen

Datum

Donnerstag, 20. September 2018

Zeit

09.00 Uhr     Kongressbeginn
16.30 Uhr     Apéro und Musik
18.30 Uhr    Veranstaltungsende

Teilnahmegebühr        

CHF 630 inkl. MwSt.
CHF 540 inkl. MwSt.     für Mitglieder SIV, RICS, SVIT, SVKG    
CHF 450 inkl. MwSt.     für Mitglieder der Fachkammer SEK    

Die Anzahl der Plätze im KUK Aarau ist begrenzt. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung. Eine Abmeldung bis 20.08.2018 ist kostenlos möglich, danach werden 25% der Teilnahmegebühr bis 1.9.2018, 50% der Gebühr bis 9.9.2018 und ab 14.9.2018 100% der Gebühr berechnet. Ein Ersatzteilnehmer kann unter Anrechnung von dessen Mitgliedschaften jederzeit gestellt werden.

Auskunft

erteilt die Geschäftsstelle des Veranstalters Schätzungsexperten-Kammer SEK/SVIT, Corina Guillén, sek-svit@svit.ch, Tel. 043 333 08 86

Veranstaltungsort

Kultur & Kongresshaus KUK Aarau
Schlossplatz 9
5000 Aarau

Das KUK Aarau besitzt keine Parkplätze, wir empfehlen das Kasernen-Parking (200 Meter).

Ansprechpartner

Corina Guillén
T: +41 43 333 08 86
Sekretariat SEK/SVIT
Bellariastrasse 51
8038 Zürich

Programm