SMK: Strenge Aufnahmekriterien garantieren Qualität

Die Aufnahmebedingungen

  • Mitgliedschaft nur für Immobilienfirmen mit Handelsregistereintrag.
  • Der Aufnahmekandidat stellt einen Firmenver­treter, der Mitglied der Geschäftsleitung oder des Kaders ist.
  • Qualifikation der Firmenvertreter: Immobilienfachleute mit eidgenös­sischem Diplom oder eidgenössischem Fachausweis in einem anerkannten Immobilienberuf oder mit einem vergleichbaren international anerkannten Abschluss. Ferner Personen, die mindes­tens 6 Jahre Berufsausübung in der Immobilienwirtschaft nachweisen können.
  • Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung
  • Leumundsnachweis (Betreibungs- und Strafregisterauszug)
  • Jährlicher Mindestverkaufsumsatz von CHF 250000.-
  • Jährlicher Mindesthandel von 12 Abschlüssen
  • Zeitgemässer Verkaufsprozess mit entsprechenden Marketinginstrumenten (Verkaufsunterlagen, Inserate usw.)
  • Eigene Homepage

Die erforderlichen Unterlagen sind beim SMK-Sekretariat einzureichen.

Um den Qualitätsanspruch langfristig zu sichern, werden diese Anforderungen bei den Mitgliedern periodisch überprüft. Denn die Kunden sollen sich jederzeit auf die SMK-Makler verlassen können. 

Die Anmeldeunterlagen