Bachelor of Arts Immobilienwirtschaft/Real Estate

Ob parallel zu den FA-Lehrgängen der SRES oder danach: Das Bachelor-Studium Immobilienwirtschaft/Real Estate ist äusserst flexibel und ideal mit Ihrer Weiterbildung bei der SRES verknüpfbar, sodass Sie 3 renommierte Ab­schlüsse erzielen können.

In einem joint-venture bieten das Center for Real Estate Studies (CRES) und  die Swiss Real Estate School den Bachelor of Arts in Immobilienwirtschaft/Real Estate an.

Dieser Studiengang ist ideal für alle Teilnehmenden oder Absolvent(inn)en der SVIT-Lehrgänge im Bereich der eidgenössischen Fachausweise und Immobilientreuhand.

Die Organisatoren

CRES (Studienort)
Das Center for Real Estate Studies (CRES) ist in Deutschland eines der führenden Institute für duale und berufsintegrierte Studiengänge im Immobilienbereich. An seinem Hauptsitz in Freiburg im Breisgau, nur 140 km von Zürich entfernt, bietet das CRES international anerkannte und akkreditierte Hochschulgrade zum Bachelor und Master an.

Adresse:
CRES Center for Real Estate Studies
Eisenbahnstrasse 56
D-79098 Freiburg

SRES
Die Swiss Real Estate School ist die Schule des Verbandes SVIT und schweizweit der führende Anbieter für die Aus- und Weiterbildung im Immobilienwesen. Sie steht für eine qualitativ hochstehende Ausbildung – wer sich hier sein Immobilienwissen aneignet, hat sehr gute Chancen, den Abschluss zu bestehen.

Der Studiengang

Die Elemente des Bachelor-Studiums ergänzen in idealer Weise Ihre Weiterbildung im Bereich der eidge­nössischen Fachausweise im Immobilienbereich bzw. dem/der Immobilien­treuhänder/in. Die bewährten Inhalte zu den Lehrgängen mit dem Abschluss eines eidgenössischen Fachausweises bzw. dem/der Immobilientreuhänder/in ist integrativer Bestandteil Ihres Bachelor-Studiums, wodurch eine breite immobilienwirtschaftliche Wissensbasis aufgebaut wird.

Merkmale und Bestandteile:

  • Die Regel-Studiendauer beträgt 36 Monate, also 3 Jahre
  • Sie haben jederzeit die Möglichkeit, ins Studium einzusteigen
  • Die Studiengebühren betragen 9'000.00 Euro beim CRES
  • Das CRES prüft Anerkennungen und zeigt Ihnen die Möglichkeiten auf
  • 1 Online-Klausur
  • 11 Hausarbeiten (Umfang ca. 10 Seiten)
  • 1 Studienarbeit (Umfang ca. 30 Seiten)
  • 1 Projektstudienarbeit (Umfang ca. 20 Seiten)
  • 1 Bachelor Thesis (Umfang ca. 60 Seiten)
  • Regelmäßige, optionale Webinare zur Unterstützung
  • Kurze, kompakte Präsenzzeiten am CRES in Freiburg (insgesamt nur 8 Präsenztage, aufgeteilt in zwei Blöcke von 3 Tagen und einen Block von 2 Tagen)
  • Abschluss mit international anerkanntem akademischen Titel „Bachelor of Arts“ mit insgesamt 180 ECTS-Punkten

Dauer
Die Regel-Studiendauer für den BA Immobilienwirtschaft/Real Estate beträgt 3 Jahre. Eine Verkürzung auf 2 Jahre ist jedoch möglich, ebenso eine Verlängerung der Studienzeit, denn der auf Immobilienwirtschaft spezialisierte Studiengang ist zeitlich sehr flexibel. Betriebswirtschaftlich orientierte Module werden mit immobilienwirtschaftlichem Know-how der Lehrgänge im Bereich der Fachausweise sowie Treuhand optimal miteinander verknüpft.

Zulassungsbestimmungen

  • Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Matura) mit anschliessender, mindestens 2-jähriger hauptberuflicher Praxis in der Immobilienbranche
  • ODER
  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit anschliessender, mindestens 3-jähriger hauptberuflicher Praxis in der Immobilienbranche

Weitere anrechenbare Leistungen ergeben sich durch Abschlüsse im Bereich der eidgenössischen Fachausweise und dem/der Immobilientreuhänder/ in.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt auf der entsprechenden Website des CRES.

Kontaktstellen

CRES:

Herr Prof. Dr. Marco Wölfle
Tel: +49 761 20755-50
woelfle@steinbeis-cres.de

Frau Stephanie Zwick, MBA
Tel: +49 761 20755-28
zwick@steinbeis-cres.de

SRES:

Herr Boris Fejfar
Tel: +41 44 434 78 97
boris.fejfar@svit-sres.ch

Herr Raffael Wehrli
Tel: +41 44 434 78 91
raffael.wehrli@svit-sres.ch

Factsheet B.A. Immobilienwirtschaft/Real Estate
1.41 MB
Studienmodul-Übersicht B.A. Immobilienwirtschaft/Real Estate
248.11 KB