Der Kompetenz-Check ermöglicht für Fachkräfte oder Dienstleister eine einheitliche Standortbestimmung der eigenen Kompetenzen. Das daraus abgeleitete individuelle Profil definiert den Ausbildungsbedarf. Die nachfolgende, im deutschsprachigen Europa anerkannte COM-Zertifizierung stellt ein umfassendes und geprüftes Qualitätslabel dar, welches insgesamt den Berufsstand und die Qualität der geleisteten Dienste steigert und gleichermassen einen Nutzen für den Objekmanager, den Dienstleister und die Gebäudenutzer stiftet.

Ein erfolgreiches Objektmanagement ist die notwendige Basis für erfolgreiche Immobilienbewirtschaftung und hohen Nutzwert der Immobilie.