Statuten der SVIT FM Kammer

Der in den Statuten festgehaltene Zweck des Verbandes umfasst folgendes:

  1. Die SVIT FM Schweiz setzt sich für die Professionalisierung des Facility Manangements in der Schweizer Immobilienwirtschaft ein. Sie fördert den gesellschaftlichen Stellenwert und die Reputation der Tätigkeitsfelder ihrer Mitglieder sowie des gesamten Wirtschaftszweiges der Immobilienwirtschaft.
  2. Sie vertritt die Interessen ihrer Mitglieder im Bereich des Facility Managements gegenüber der Öffentlichkeit, den gesetzgebenden Organen, den Behörden sowie nationalen und internationalen Organisationen.
  3. Sie unterstützt die gewerbepolitischen Interessen ihrer Mitglieder sowie der Marktteilnehmer der Schweizer Immobilienwirtschaft. Insbesondere setzt sie sich für eine liberale Eigentums- und Marktordnung in der Schweiz ein.
  4. Die SVIT FM Schweiz unterstützt und fördert zusammen mit dem SVIT Schweiz die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitglieder im Bereich des Facility Managements und der Immobilienwirtschaft und stellt ihren Mitgliedern sowie Interessierten entsprechende Bildungsangebote zur Verfügung.
  5. Sie bietet zusammen mit dem SVIT Schweiz den Marktteilnehmern der Immobilienwirtschaft eine auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete Grundbildung an. Sie setzt sich bei den Mitgliedern und den angeschlossenen Mitgliedern dafür ein, dass diese Ausbildungsmöglichkeit genutzt wird.
  6. Sie fördert die Schiedsgerichtsbarkeit der Schweizerischen Immobilienwirtschaft und hält ihre Mitglieder an, entsprechende Schiedsvereinbarungen vorzusehen, um auf diesem Weg ihre standesrechtlichen Qualitätsstandards zu überprüfen.

Hier können Sie die Statuten der SVIT FM Kammer herunterladen.