Unsere Kurse sind subventionsberechtigt – Beantragen Sie die Bundessubvention und erhalten Sie 50% der Kurskosten zurückerstattet.

Welche Kurse des SVIT Zürich sind davon betroffen?

  • FA BEWI: Eidg. Fachausweis Bewirtschaftung
  • UPDATE: Update für Immobilien-Bewirtschaftungsprofis
  • QUER: Quereinsteigerkurs Bewirtschaftung
  • SB: Sachbearbeiterkurs Immobilienbewirtschaftung
  • AK1: Assistenzkurs Bewirtschaftung Mietliegenschaften
  • AK2: Assistenzkurs Immobilienvermarktung
  • AK3: Assistenzkurs Bewirtschaftung Stockwerkeigentum
  • AK4: Assistenzkurs Liegenschaftenbuchhaltung
  • AK5: Assistenzkurs Immobilienbewertung

Das Wichtigste im Überblick

Die Quereinsteiger-, Assistenz- bzw. Sachbearbeiterkurse sind die Vorbereitung auf eine eidg. Prüfung. Alle Kosten dieser Vorbereitungskurse und dem Update für Immobilien-Bewirtschaftungsprofis mit dem Start nach 1. August 2017 werden vom Bund in Höhe von 50% zurückerstattet, sofern die Bedingungen erfüllt sind.

Wer profitiert von den Beiträgen?

  • Alle Personen, die innerhalb von 7 Jahren nach dem Besuch der Vorbereitungskurse die eidg. Prüfung absolvieren.
  • Alle Personen, die sich in einer eidg. Berufs- oder Höheren Fachprüfung befinden und die Prüfung nach dem 1. Januar 2018 ablegen.
  • Alle Personen, die nicht von Kantonsbeiträgen profitieren, da eine Doppelfinanzierung ausgeschlossen ist.
  • Alle Personen, deren Wohnsitz sich in der Schweiz befindet.

Welche Bedingungen gelten?

  • Die eidg. Prüfung muss absolviert werden. Der Prüfungserfolg ist unabhängig.
  • Die Rechnung muss auf den Kursteilnehmer persönlich ausgestellt sein. Rechnungen auf Dritte, z. B. den Arbeitgeber, werden nicht angerechnet.

Ablaufdiagramm Subvention