Stehlunch, 7. Juni 2018

Unser Referent stellt sich vor

Als Fin-tech-Unternehmung hat es die Hyposcout geschafft, sich in der digitalen Vermarktung von Hypotheken in der Schweiz einen Namen zu machen. Als Online-Vermittlungsplattform führt die Hyposcout AG Kapitalgeber (Investoren) und Immobilienbesitzer (Kapitalnehmer) zusammen. Als Kapitalgeber kommen sowohl Privatpersonen als auch institutionelle Kunden aus der ganzen Welt infrage, die ihr Investment mit einer Schweizer Immobilie absichern und von attraktiven Zinsen profitieren wollen. Kapitalnehmer auf der anderen Seite haben die Möglichkeit, Kapital zu einem marktgerechten Zinssatz aufzunehmen und stellen ihre Schweizer Immobilie als Sicherheit zur Verfügung.

Jean-Pierre Pfenninger ist seit Oktober 2016 CEO der Peer-to-Peer-Plattform Hyposcout AG. Zuvor leitete er über sechs Jahre ein Family-Office. Er ist Ökonom und erfahrener Senior Manager mit über 25 Jahren Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche, hauptsächlich in den Bereichen Handel, Brokerage, Private Equity und Asset Management. Er arbeitete für Vontobel, EFG und über zwölf Jahre für Julius Bär in Zürich und New York.

Präsentation