Herzlich willkommen zurück!

Die Vorfreude auf die Berner Immobilientage war offenbar gross, das zumindest liess die überwältigende Nachfrage nach den rund 120 zur Verfügung stehenden Teilnehmerplätze vermuten, einmal mehr nämlich war das zweitägige Seminar innert Kürze ausgebucht. Und so hiess es nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause am 9. November 2022 endlich wieder vor vollen Rängen: «Herzlich willkommen zurück an der Lenk»! Nach ein paar launigen Worten der Begrüssung durch Heike Schmidt vom Hotel Lenkerhof und einer kurzen Vorstellung eines Teils ihres Teams sorgte Markus Lüthi von der advokatur56 ag für den offiziellen Auftakt und gab einen Abriss über aktuelle Fälle, Entscheide und Besonderheiten aus dem Mietrecht. Tanja Herrmann von WebStages GmbH zeigte die vielfältigen Möglichkeiten des Influencer-Marketings auf, das durchaus auch in der Immobilienbranche zur Anwendung kommen könnte, wie sie an einigen Beispielen darlegte. Martin Neff von der Raiffeisen Schweiz berichtete über die Entwicklung des Immobilienmarktes nach dem Coronaschock und in der Ukrainekrise. Und Zita Langenstein schliesslich gewährte unterhaltsame Einblicke in ihren Werdegang zur Butlerin und ihre Arbeit bei der royalen Familie. Natürlich kam auch der gesellige Teil nicht zu kurz – die Teilnehmenden kosteten die frei verfügbare Zeit nicht nur in der neu gestalteten Wellnessanlage aus, vielmehr schienen sie das gemütliche Beisammensein, das Austauschen und Unterhalten und das gemeinsame Lachen zu geniessen. So wurde der Abend nach dem kulinarischen Verwöhnprogramm von Stefan Lünse und dessen Küchencrew und der musikalischen Einlage von Veronica Fusaro kurz vor Mitternacht denn auch teilweise ein sehr langer und feucht-fröhlicher und die Nacht umso kürzer.

Den zweiten Seminartag eröffnete Michel de Roche von de Roche & Partner AG mit einem bunten Blumenstrauss an Informationen aus dem Stockwerkeigentum. Schlag auf Schlag ging es hiernach mit dem Vortrag von Dr. Stephan Sigrist von W.I.R.E. weiter, dessen Thesen zur Zukunft des Immobiliensektors im 21. Jahrhundert höchst interessant und keineswegs abwegig klangen. Höhepunkt des Seminars und eine echte Überraschung bildete jedoch der Auftritt des Überraschungsgastes, der für einmal keine bekannte Grösse aus Funk und Fernsehen war – Brigadier Benedikt Roos berichtete über die Aufstellung und Massnahmen der Armee seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine und die Herausforderungen der Armeeplanung im Kreuze des technischen Fortschritts, der digitalen Entwicklung, der internen Abstimmung und der politischen Einflussnahme. Ein ausserordentlich spannender Gast und ein äusserst aktuelles Thema, wie die die zahlreichen Fragen im Anschluss an die Ausführungen von Brigadier Benedikt Roos bestätigten. Und so endeten die Berner Immobilientage 2022 zwar mit etwas Verzögerung, aber mit dem Versprechen zahlreicher Teilnehmender, im nächsten Jahr unbedingt wieder mit dabei sein zu wollen, wenn es heisst: «Herzlich willkommen zurück an der Lenk»!

Ein grosses Dankeschön an dieser Stelle an das Team des Hotels Lenkerhof und natürlich an unsere Sponsoren, ohne welche die Durchführung dieses Anlasses in dieser Form kaum möglich wäre!

 

Präsentationen

Berner Immobilientage 2022 - Präsentation Zita the Butler
1.3 Mo