Absolventen verfügen über Grundkenntnisse in der Liegenschaftsbuchhaltung und können unter Anleitung des Bewirtschafters eine Liegenschaftsbuchhaltung führen.

Inhalte des Lehrgangs

Der Lehrgang gliedert sich in zwei Module. Teil 1 vermittelt buchhalterische Grundlagen, Teil 2 beschäftigt sich mit branchenspezifischen Inhalten.

Modul 1

  • Grundlagen Rechnungswesen

Modul 2*

  • Mietersammelkonto
  • Liegenschaftsabrechnung
  • Kennzahlen und Bilanz
  • Verbuchungen bei Kauf/Verkauf einer Liegenschaft
  • Heiz- und Nebenkostenabrechnung, Mehrwertsteuer

*Der Direkteinstieg ins Modul 2 ist nach einem Eignungstest respektive bei Vorlage eines Kompetenznachweises (kaufm. Grundbildung, Handelsschule u.a.) möglich.

Der Kurs Assistent/In Liegenschaftsbuchhaltung SVIT wird an unterschiedlichen Standorten und teils mit Partnerinstitutionen durchgeführt:

 

Durchführungsorte

Die einzelnen Kurse werden laufend in verschiedenen Regionen angeboten. Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen erhalten Sie direkt beim entsprechenden regionalen SVIT Sekretariat, respektive dem entsprechenden Bildungspartner.

 

SVIT Aargau      

SVIT Basel

SVIT Bern             

SVIT Graubünden

SVIT Ostschweiz

SVIT Solothurn

SVIT Romandie

SVIT Tessin

SVIT Zentralschweiz

SVIT Zürich