Business Ecosystem SVIT

Derweil «Business Ecosystem» zu einem unternehmensstrategisch bedeutenden Modewort in der Finanzindustrie geworden ist, funktioniert der SVIT mit seinen fünf schweizweit agierenden Fachkammern schon länger als ein eigentliches Business Ecosystem. Die fünf Fachkammern des SVIT Schweiz – die Bewertungsexperten-Kammer, die Facility Management Kammer, die Fachkammer Stockwerkeigentum, die Kammer unabhängiger Bauherrenberater und die Schweizerische Maklerkammer – finden gemeinsam Antworten auf alle Herausforderungen von Eigentümern und Investoren, Projektentwicklern, Architekten und Planern, Nutzern, Betreibern und Immobiliendienstleistern. Die fünf Fachkammern des SVIT Schweiz garantieren in Ihren jeweiligen Fachbereichen die höchsten Qualitäts- und Leistungsstandards.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Real Estate Symposium 2021: Vorschau in der Immobilia 02/2021

Die Einflüsse auf alle Bereiche der Immobilienwirtschaft wachsen kontinuierlich. Darum lautet das aktuelle Thema des SVIT Real Estate Symposiums vom 16. März «Neue Immobilien-Normalität». Die Veranstaltung findet als virtuelle Videokonferenz statt.

Was bedeutet «New Normal» für die Immobilienbranche? Genau dieser Frage geht das diesjährige SVIT Real Estate Symposium  nach und widmet sich dem aktuellen Thema «Neue Immobilien-Normalität ». Die renommierten Referenten Pascal Gantenbein, Professor für Finanzmanagement, Niklas Maak, Autor und Architekturkritiker, und Moritz Freiherr Knigge, Autor, Redner und Coach, wagen aus  verschiedenen Perspektiven und mit verschiedenen Denkansätzen einen Blick in die Zukunft.

Hier geht's zur Vorschau

FAQ zu Covid-19

Christopher Tillman LL.M., Rechtsanwalt + Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht und Mitglied des Vorstandes der Kammer unabhängiger Bauherrenberater hat Ihnen eine spannende FAQ zum Thema Covid-19 und die Auswirkungen auf laufende Baustellen erarbeitet (Stand: 29.04.2020):

Kammer Unabhängiger Bauherrenberater

Kammer Unabhängiger Bauherrenberater KUB/SVIT KUB
T: +41 (0)44 521 02 07
Brunaustrasse 39
8002 Zürich

Bauherrenberatung seit 1986

Die Kammer besteht seit 1986 und hiess zunächst Schweizerische Vereinigung Unabhängiger Bauherrenberater (SVUB). 1992 wurde sie als KUB in den SVIT integriert. Die KUB ist eine der fünf Fachkammern des SVIT Schweiz und als solche gesamtschweizerisch tätig. Neben der Bewertungsexperten-Kammer (BEK), der Schweizerischen Maklerkammer (SMK), der Kammer Stockwerkeigentum (STWE) und der Facility Management Kammer (SVIT FM Schweiz) sind 10 regionale Mitgliederorganisationen unter dem SVIT Schweiz vereint. 

Die Kammer Unabhängiger Bauherrenberater

Die Kammer Unabhängiger Bauherrenberater KUB vereint schweizweit die professionellen Anbieter von Beratungsdienstleistungen für Bauherren. Sie bürgt mit ihrem Namen für fachliche Kompetenz und ist das Gütesiegel für Qualität in der Bauherrenberatung. Als Mitgliederorganisation des Schweizerischen Verbandes der Immobilienwirtschaft SVIT achtet die Kammer auf die strengen Standesregeln der Berufsorganisation.

Ausgewiesene Fachleute

Der KUB sind ausgewiesene Spezialisten aus dem Bereich der Bauherrenberatung angeschlossen. Voraussetzung für eine Aufnahme in die Kammer sind unter anderem eine ausreichende Ausbildung und eine langjährige Berufserfahrung (mindestens 6-jährig) im Spezialgebiet.

Die Kosten im gesteckten Rahmen, die Termine eingehalten, die Qualitätsanforderungen erfüllt und die Verträge wasserdicht.

Wenn Sie als Bauherr oder Investor diese Bilanz für Ihr Bauprojekt ziehen können, so hatten Sie bestimmt professionelle Unterstützung durch einen Bauherrenberater. Dieser versteht es aufgrund seiner langen Erfahrung und seines fundierten Fachwissens, Lösungen aufzuzeigen, Probleme zu beseitigen und in Ihrem Interesse auch schwierige Situationen zu meistern. Es empfiehlt sich, in einem Projekt so früh wie möglich Gespräche mit dem Berater Ihrer Wahl zu führen.

Video der Generalversammlung 2019 vom 16.05.2019 / © by Allesandro Della Bella

Auswertung Online-Umfrage BIM in der Schweizer Immobilienwirtschaft

02.11.2018: Laden Sie hier die neue Studie zu "BIM in der Schweizer Immobilienwirtschaft – eine Situationsanalyse (2018)" von pom+ im Auftrag der KUB Kammer unabhängiger Bauherrenberater herunter. Download der Studie (Deutsche Version) / Télécharger l'étude (Version francais)

02.11.2017: Laden Sie hier die neue Studie zu "BIM in der Schweizer Immobilienwirtschaft – eine Situationsanalyse (2017)" von pom+ im Auftrag der KUB Kammer unabhängiger Bauherrenberater herunter. Download der Studie (Deutsche Version)

Unsere Fördermitglieder

Diese Firmen unterstützten als Fördermitglieder die Weiterentwicklung der Kammer Unabhängiger Bauherrenberater KUB. Wir danken für das langjährige Engagement und die Unterstützung!

UPC Schweiz GmbH
T: +41 800 66 88 66
Postfach
8021 Zürich

Online-Lunchgespräch 2021 KUB

bis

Thema: «Integrale und nachhaltige Energielösungen für Immobilien und Areale» 

Was sind die Erfolgskriterien bei der Entwicklung von integralen und nachhaltigen Energie- und Mobilitätslösungen aus Sicht des Bauherrn? Ein modernes Energiesystem soll effizient, zuverlässig, flexibel, nachhaltig und wirtschaftlich sein. Gleichzeitig müssen Bau- , Energie- und Umweltstandards sowie zahlreiche weitere regulatorische Vorgaben eingehalten werden. Die Referenten zeigen anhand eines Praxisbeispiels das Vorgehen bei der integralen Lösungsentwicklung. In der anschliessenden Diskussionsrunde können die Teilnehmer Fragen stellen oder ihre eigene Sicht einbringen.

Referenten:

Clemens Högger, Leiter Marktbearbeitung, Energie 360° 
Tobias Meier, Leiter Lösungsentwicklung, Energie 360°

LHO KUB

Leistungs- und Honorarordnung (LHO KUB:2019) der Kammer Unabhängiger Bauherrenberater

SVIT School

Die SVIT School ist das Bildungszentrum für Immobilienberufe.