Ein klares Ja für Tatjana Rothenbühler!

Unterstützen Sie mit uns bei den am 13. Juni 2021 stattfindenden Regierungsstatthalterwahlen des Verwaltungskreises Bern-Mittelland die Kandidatin Tatjana Rothenbühler.

Zur Person Tatjana Rothenbühler studierte an der Universität Bern Rechtswissenschaften und promovierte an der Universität Freiburg im Sicherheits- und Völkerrecht. Seit über zwanzig Jahren arbeitet sie bei der öffentlichen Hand; zuerst als Stabsjuristin und später als stellvertretende Leiterin der politischen Geschäfte. Heute arbeitet sie in der Compliance. Als Juristin hat sie immer wieder mit den kantonalen und eidgenössischen Behörden und Verwaltungen zu tun. Das breite Aufgabenspektrum der Regierungsstatthalterin kennt sie von ihrer früheren Tätigkeit auf dem Regierungsstatthalteramt Fraubrunnen. Sie ist 49 Jahre alt und lebt mit ihrem Ehemann, den zwei gemeinsamen Kindern und ihrer Schwiegermutter in einem Drei-Generationen-Haus in Spiegel bei Bern.

Politisches Engagement Als Mitglied der FDP.Die Liberalen engagiert sie sich seit über zwanzig Jahren für bürgerlich-liberale Werte. Derzeit ist sie 2. Vizepräsidentin des Könizer Parlaments, Vizepräsidentin der FDP Köniz und im Vorstand der FDP.Die Liberalen Mittelland-Süd. Von ihrer beruflichen und politischen Arbeit kennt sie die positive Auswirkung und die hohe Bedeutung einer parteiübergreifenden Kommunikation und kann aufgrund ihrer familiären Herkunft auch die Interessen des städtischen und ländlichen Raumes sachgerecht einbringen. Der persönliche Austausch mit der Wirtschaft, den Bürgerinnen und Bürgern und den Gemeinden liegt ihr am Herzen. Ebenso das ständige Bestreben nach Innovationen und fachlicher Weiterbildung.
Dabei kann sie auf ihren Erfahrungsschatz als Verwaltungsrätin eines Start-up-Unternehmens, Mitglied der KMU Köniz und aktives Mitglied verschiedener Vereine zurückgreifen.

Das Recht hat für sie immer mit Menschen und Lebensumständen zu tun. Die Gesetze werden von Menschen ausgelegt und angewendet, weshalb die Wahl der Regierungsstatthalterin oder des Regierungsstatthalters vom 13. Juni 2021 für die Mitglieder des Schweizerischen Verbandes der Immobilienwirtschaft SVIT eine solch hohe Bedeutung hat. Als Mitglied des Hauseigentümerverbandes HEV kennt sie auch die mit dem Grundeigentum verbundenen Rechtsgeschäfte und die – je nach Projekt – zu involvierenden Amtsstellen. Oft sind sie zeitkritisch und müssen zwischen den Parteien und den Verwaltungsstellen abgesprochen oder verhandelt werden. Hier kommt ihr die Erfahrung als Juristin und Könizer Parlamentarierin zugute. Sie setzt sich für eine Stärkung des Wirtschaftsstandorts, für die Jugend und eine starke Bildungspolitik sowie für innovative Generationenprojekte und die Stärkung des altersgerechten Wohnens ein.

Motivation Tatjana Rothenbühler fasziniert das breit gefächerte Aufgabengebiet einer Regierungsstatthalterin und die Möglichkeit, dabei die Bürgerinnen und Bürger, die verschiedenen Wirtschaftszweige und die Gemeinden bei ihren Anliegen zu unterstützen. Dass dabei den Liegenschaftsgeschäften mit jährlichen Investitionsvolumina von über einer Milliarde Schweizer Franken allein im Verwaltungskreis Bern-Mittelland eine hohe Bedeutung zukommt, liegt für sie auf der Hand. Diesem Stellenwert möchte sie, wenn sie am 13. Juni 2021 von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern das Vertrauen geschenkt bekommt, mit einer adressatengerechten Kommunikation, einer raschen, unbürokratischen und transparenten Verfahrensführung und nachvollziehbaren Entscheiden Rechnung tragen. Sie ist überzeugt, dass mit der eingeleiteten Digitalisierung das Handling und der Aufwand für die Verfahren weiter optimiert werden können, was schlussendlich den Liegenschaftsverwaltungen mit den Eigentümern und Bauherrn zugutekommen wird.

tatjana-rothenbuehler.ch

Onlinemakler - der richtige Partner?

Derzeit werben zahlreiche Onlinemakler mit Dienstleistungen zum Fixpreis oder gar zum Nulltarif. Dass aber günstig nicht immer besser ist, ist allseits bekannt. Bei der Wahl eines passenden Partners für den Kauf oder Verkauf Ihres Objektes empfiehlt es sich denn auch, diesen und dessen Angebot genau zu prüfen. Entscheiden Sie sich für ein Mitglied des Berufsverbandes, sei es für ein Mitglied des SVIT Bern oder ein Mitglied der Schweizerischen Maklerkammer, dann können Sie sich gewiss sein:

  • Ein Mitglied unseres Berufsverbands steht grundsätzlich für ausgewiesene Kompetenz und geprüfte Qualität. Das Verbandssignet ist ein starkes Gütesiegel und zeichnet einen Experten aus.
  • Ein Mitglied unseres Berufsverbands erbringt für seine Kunden eine höchstpersönliche und massgeschneiderte Dienstleistung und arbeitet nicht mit standardisierten Prozessen und Modulen.
  • Mit einem Mitglied unseres Berufsverbands können Sie den Umfang und die Art der gewünschten Maklerdienstleistung individuell und klar vereinbaren; Leistungsumfang und Geschäftsbedingungen sind vollkommen transparent.
  • Bei einem Mitglied unseres Berufsverbands wird die Provision erst fällig, wenn Ihr Auftrag erfolgreich ausgeführt und der Verkauf beurkundet ist. Es werden keine Voraus- oder Ratenzahlungen fällig. Bei Maklern, die gar keine Provision verlangen, hat in der Regel der Käufer für die Provision aufzukommen. Ein solcher Makler wird zum «Diener zweier Herren», der nicht mehr allein im Interesse des Verkäufers handelt und handeln kann.
  • Immobiliengeschäfte sind komplex und anspruchsvoll. Der Beizug einer ausgewiesenen Fachperson lohnt sich deshalb immer.
  • Digitale Prozesse und Online-Bewertungstools sind durchaus praktische Hilfsmittel beim Immobilienverkauf. Aber sie alleine können die persönliche und kompetente Leistung eines Profis niemals ersetzen – höchstens ergänzen.
  • Immobiliengeschäfte sind Vertrauenssache, letztlich geht es um Ihr Vermögen. In einem Mitglied unseres Berufsverbands finden Sie eine Vertrauensperson.

Setzen Sie auf Qualität - entscheiden Sie sich für ein Mitglied unseres Berufsverbands!

(Offizielles Argumentarium der Schweizerischen Maklerkammer SMK © Ruedi Tanner)

Immofuture - der SVIT Bern setzt auf Nachwuchs!

Wie Sie wissen, erfreut sich die Immobilienbranche seit mehreren Jahren einer positiven Marktentwicklung. Leider stagniert aber im Gegensatz dazu die Zahl der Lernenden oder sie sinkt sogar. Und genau da wollen wir jetzt ansetzen, denn der Nachwuchs ist für uns und unsere Branche überlebenswichtig!

Weitere Informationen finden Sie unter www.immofuture.ch.

Immofuture - Logo

 

Wir führen zusammen, was zusammen gehört

Facebook war gestern – jetzt gibts das svitjobbook! Das ist die attraktive Onlineplattform für Immobilienjobs, auf der SVIT-Mitglieder zum Nulltarif ihre Stelleninserate platzieren können. Umgekehrt können Interessierte, die eine Stelle in der Immobilienbranche suchen, auf www.svitjobbook.ch ebenfalls kostenlos ein Suchprofil hinterlegen.

jobbook - Logo

Aktueller Referenzzinssatz

Link

Immobilienwirtschaft

Hypothekarzinsen sinken und sinken. In der Schweiz sind Hypothekarkredite nochmals günstiger geworden. Inzwischen kosten praktisch alle Modelle so wenig wie noch nie. 

Mehr Informationen finden Sie hier.

Berner KMU

Der SVIT Bern unterstützt auch das lokale Gewerbe aktiv und ist deshalb Mitglied der Berner KMU, der Dachorganisation der kleinen und mittleren Unternehmen im Kanton Bern. Mit über 21'000 Mitgliedern, 41 Berufsverbänden und 119 lokalen Gewerbevereinen ist diese der grösste Wirtschaftsverband im Kanton Bern und stellt die Drehscheibe zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft dar. Ihr Einsatz hat Gewicht!

Mehr über die aktuellen Bestrebungen und politischen Aktivitäten finden sich unter www.bernerkmu.ch.

Berner KMU - Logo

Ein herzliches Dankeschön unseren Jahressponsoren - und Ihren Partnern!

SVIT Bern - Jahressponsoren