Die «SVIT-Familie» ist für Sie da

Auch in Krisenzeiten können Sie auf die Immobilienprofis des SVIT Bern zählen. Umsichtig und tatkräftig setzen sich die Mitglieder des Verbands der Berner Immobilienprofis dafür ein, ihre Dienstleistungen für Kundinnen und Kunden aufrechtzuerhalten – und dabei die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen.

Mitte März hat der Bundesrat die «ausserordentliche Lage» erklärt und damit nochmals verdeutlicht: Nun ist es an der Zeit, zusammenzuhalten und am gleichen Strang zu ziehen. Es sind herausfordernde Tage und Wochen, die uns bevorstehen. Es gilt, gesund zu bleiben und füreinander da zu sein. Genau das tun die SVIT-Mitglieder – sie sind für ihre Kundinnen und Kunden da. «Wir setzen alles daran, den Normalbetrieb weiterhin möglichst aufrechtzuerhalten. Oberstes Credo ist dabei die Gesundheit aller», so Andreas Schlecht, Präsident des SVIT Bern. «Die Verbandsmitglieder arbeiten deshalb in reduzierter Anzahl im Büro, und viele befinden sich im Homeoffice. Wir sind tagtäglich darum bemüht, die bestmöglichen Dienstleistungen für unsere Kundinnen und Kunden auch weiterhin rundum zu gewährleisten.»

Wir schützen einander
Die Ausnahmesituation ist eine Herausforderung in verschiedenen Belangen. Nicht nur sind wir beispielsweise in Sachen Digitalisierung gefordert, uns umgehend neu zu orientieren und Quantensprünge innert kürzester Zeit zu schaffen – auch auf psychologischer Ebene bringen häusliche Isolation und Quarantäne für die meisten von uns bisher unbekannte Situationen mit sich. «Die ‹SVIT-Familie› ist mit aller Kraft da und stellt sich hilfestellend zur Verfügung», sagt Andreas Schlecht. «All unsere Mitglieder setzen sich tagtäglich dafür ein, sich und ihre Mitarbeitenden, Lernenden, ihre Kundinnen und Kunden, die Mieter, Eigentümer, Hauswarte, Handwerker und auch die Lieferanten zu schützen.» Bleiben oder werden Sie gesund!

Kaufmarktbeitrag I Immobilienratgeber 27. März 2020

Coronavirus - Fragen und Antworten

Die aktuelle Lage rund um das Coronavirus und deren Auswirkungen stellen uns vor neue Herausforderungen, verändern unser aller Dasein und erfordern ein rasches Umdenken, flexibles Handeln und ein erhöhtes Mass an Rücksichtnahme, Entgegenkommen und Solidarität. In dieser besonderen Situation sind wir für Sie da, nehmen gerne Ihre Fragen entgegen und versuchen zu helfen, wo wir können. Melden Sie sich bei uns, am einfachsten per Mail an svit-bern@svit.ch. Wertvolle Tipps, Hinweise und einen ganzen Katalog an hilfreichen Antworten finden sich beispielsweise unter

svit.ch I FAQ zu Corona und Immobilienwirtschaft
bernerkmu.ch I Hotlines und Links

bag.admin.ch I Aktuelle Informationen
admin.ch I Massnahmenpaket zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen
erz.be.ch I Berufliche Grundbildung in Corona-Zeiten
vol.be.ch I Kurzarbeit in Zusammenhang mit Corona
sgv-usam.ch I Rechtlicher Umgang mit möglichen Folgen des Coronavirus

Onlinemakler - der richtige Partner?

Derzeit werben zahlreiche Onlinemakler mit Dienstleistungen zum Fixpreis oder gar zum Nulltarif. Dass aber günstig nicht immer besser ist, ist allseits bekannt. Bei der Wahl eines passenden Partners für den Kauf oder Verkauf Ihres Objektes empfiehlt es sich denn auch, diesen und dessen Angebot genau zu prüfen. Entscheiden Sie sich für ein Mitglied des Berufsverbandes, sei es für ein Mitglied des SVIT Bern oder ein Mitglied der Schweizerischen Maklerkammer, dann können Sie sich gewiss sein:

  • Ein Mitglied unseres Berufsverbands steht grundsätzlich für ausgewiesene Kompetenz und geprüfte Qualität. Das Verbandssignet ist ein starkes Gütesiegel und zeichnet einen Experten aus.
  • Ein Mitglied unseres Berufsverbands erbringt für seine Kunden eine höchstpersönliche und massgeschneiderte Dienstleistung und arbeitet nicht mit standardisierten Prozessen und Modulen.
  • Mit einem Mitglied unseres Berufsverbands können Sie den Umfang und die Art der gewünschten Maklerdienstleistung individuell und klar vereinbaren; Leistungsumfang und Geschäftsbedingungen sind vollkommen transparent.
  • Bei einem Mitglied unseres Berufsverbands wird die Provision erst fällig, wenn Ihr Auftrag erfolgreich ausgeführt und der Verkauf beurkundet ist. Es werden keine Voraus- oder Ratenzahlungen fällig. Bei Maklern, die gar keine Provision verlangen, hat in der Regel der Käufer für die Provision aufzukommen. Ein solcher Makler wird zum «Diener zweier Herren», der nicht mehr allein im Interesse des Verkäufers handelt und handeln kann.
  • Immobiliengeschäfte sind komplex und anspruchsvoll. Der Beizug einer ausgewiesenen Fachperson lohnt sich deshalb immer.
  • Digitale Prozesse und Online-Bewertungstools sind durchaus praktische Hilfsmittel beim Immobilienverkauf. Aber sie alleine können die persönliche und kompetente Leistung eines Profis niemals ersetzen – höchstens ergänzen.
  • Immobiliengeschäfte sind Vertrauenssache, letztlich geht es um Ihr Vermögen. In einem Mitglied unseres Berufsverbands finden Sie eine Vertrauensperson.

Setzen Sie auf Qualität - entscheiden Sie sich für ein Mitglied unseres Berufsverbands!

(Offizielles Argumentarium der Schweizerischen Maklerkammer SMK © Ruedi Tanner)

Immofuture - der SVIT Bern setzt auf Nachwuchs!

Wie Sie wissen, erfreut sich die Immobilienbranche seit mehreren Jahren einer positiven Marktentwicklung. Leider stagniert aber im Gegensatz dazu die Zahl der Lernenden oder sie sinkt sogar. Und genau da wollen wir jetzt ansetzen, denn der Nachwuchs ist für uns und unsere Branche überlebenswichtig!

Weitere Informationen finden Sie unter www.immofuture.ch.

Immofuture - Logo

 

Das neue Jobbook!

Facebook war gestern – jetzt gibts das svitjobbook! Das ist die attraktive Onlineplattform für Immobilienjobs, auf der SVIT-Mitglieder zum Nulltarif ihre Stelleninserate platzieren können. Umgekehrt können Interessierte, die eine Stelle in der Immobilienbranche suchen, auf www.svitjobbook.ch ebenfalls kostenlos ein Suchprofil hinterlegen.

jobbook - Logo

ImmoBest

Die neueste Ausgabe unseres dreimal jährlichen erscheinenden ImmoBest ist da! Wenn Sie schmökern möchten - www.immobest.ch.

Aktueller Referenzzinssatz

Link

Immobilienwirtschaft

Hypothekarzinsen sinken und sinken. In der Schweiz sind Hypothekarkredite nochmals günstiger geworden. Inzwischen kosten praktisch alle Modelle so wenig wie noch nie. 

Mehr Informationen finden Sie hier.

Berner KMU

Der SVIT Bern unterstützt auch das lokale Gewerbe aktiv und ist deshalb Mitglied der Berner KMU, der Dachorganisation der kleinen und mittleren Unternehmen im Kanton Bern. Mit über 21'000 Mitgliedern, 41 Berufsverbänden und 119 lokalen Gewerbevereinen ist diese der grösste Wirtschaftsverband im Kanton Bern und stellt die Drehscheibe zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft dar. Ihr Einsatz hat Gewicht!

Mehr über die aktuellen Bestrebungen und politischen Aktivitäten finden sich unter www.bernerkmu.ch.

Berner KMU - Logo

Ein herzliches Dankeschön unseren Jahressponsoren - und Ihren Partnern!

SVIT Bern - Jahressponsoren