Der SVIT Schweiz ist ein Verein nach Art. 60ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches. Die aktuellen Statuten beruhen auf dem Beschluss der Delegiertenversammlung von 2017.

Der in den Statuten festgehaltene Zweck des Verbandes umfassen unter anderem: 

  • Der SVIT Schweiz setzt sich für die Professionalisierung der Immobilienwirtschaft ein und fördert die gesellschaftliche Anerkennung und Reputation der Immobilienberufe sowie des gesamten Wirtschaftszweiges.
  • Er vertritt die Interessen der Schweizer Immobilienwirtschaft gegenüber der Öffentlichkeit, den gesetzgebenden Organen, den Behörden sowie nationalen und internationalen Organisationen.
  • Er unterstützt die gewerbepolitischen Interessen seiner Mitglieder sowie der Marktteilnehmer der Schweizer Immobilienwirtschaft. Insbesondere setzt er sich für eine liberale Eigentums- und Marktordnung in der Schweiz ein.
  • Er unterstützt und fördert die Aus- und Weiterbildung der Immobilienwirtschaft und stellt den Mitgliedern, den angeschlossenen Mitgliedern sowie Interessierten entsprechende Bildungsangebote zur Verfügung.

Download Statuten

  • Statuten
    SVIT Statuten, Fassung 2017, deutsch
  • Statuten
    SVIT Statuts, Version 2017, francais
  • Statuten
    SVIT Statuti Versione 2017, italiano

Ausführungsbestimmungen zu den Statuten

  • SVIT Ausführungsbestimmung

SVIT Schiedsgerichtsordnung

  • SVIT Schiedsgerichtsordnung, deutsch
  • Réglement d’Arbitrage de l’Économie Immobilière Suisse
  • Codice d’arbitrato dell’economia immobiliare Svizzera

SVIT Richtlinien zur Aus- und Weiterbildung (DE/FR/IT)

  • SVIT Richtlinien zur Aus- und Weiterbildung

Politik

Hier finden Sie Vernehmlassungsantworten des SVIT Schweiz zu politischen Themen, Standortpapiere und Stellungnahmen.