Das Präsidium des SVIT Schweiz hat beschlossen, für den weiteren Verlauf des Jahres 2020 sämtliche Präsenzveranstaltungen abzusagen. Betroffen davon sind das SVIT Plenum mit der Delegiertenversammlung des SVIT Schweiz, der SVIT Campus, die Summit-Reise nach Dubai, die Klausur des Exekutivrats sowie die Generalversammlungen der SVIT Immobilien Forum AG und der SVIT Swiss Real Estate School AG. Nicht betroffen von diesem Entscheid ist die SVIT School mit ihren Lehrgängen und Seminaren. Deren Durchführung richtet sich nach den Vorgaben des Bundesamts für Gesundheit.

Delegiertenversammlung in schriftlicher Form

Das Präsidium des SVIT Schweiz hat beschlossen, dass das SVIT Plenum vom 19. Juni 2020 in Aarau im Sinne des Gesundheitsschutzes abgesagt wird. Die Delegiertenversammlung des SVIT Schweiz wird in Übereinstimmung mit der «Verordnung 2 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) / (COVID-19-Verordnung 2)», Artikel 6a («Versammlungen von Gesellschaften») auf schriftlichem Weg durchgeführt.

Absage und Verschiebung weiterer Verbandstermine

Dem Gesundheitsschutz werden auch weitere Verbandstermine und Anlässe untergeordnet. So entfallen der SVIT Campus vom 14./15. September 2020 in Flüeli-Ranft und die Summit-Reise vom 24.–28. November 2020 an die Weltausstellung in Dubai, die ihrerseits um ein Jahr verschoben werde dürfte. Die Generalversammlungen der SVIT Immobilien Forum AG und der SVIT Swiss Real Estate School AG werden wie das SVIT Plenum in schriftlicher Form durchgeführt. Die Sitzungen des Exekutivrats finden für den weiteren Verlauf des Jahres 2020 als Telefonkonferenzen statt; die Klausur des Exekutivrats von Mitte November ist abgesagt.

Das Präsidium bedauert, dass wichtige Verbandstermine und Networking-Anlässe in diesem Jahr entfallen.

SVIT Portrait

Bildung, Netzwerk, politisches Engagement, Knowhow und innovative Services – in diesen fünf Bereichen agiert der SVIT als Wegbereiter.

Services

Der SVIT bietet seinen Mitgliedern eine breite Palette an Dienstleistungen