Bestellung Gutachten Orts- & Quartierüblichkeit

Beschrieb Gutachten

Die Beweisführung zur Orts- und Quartierüblichkeit ist bekanntlich sehr anspruchsvoll und wird von den Gerichten häufig nicht anerkannt. Vermieter stehen vor dem fast unlösbaren Problem, dass sie nicht genügend Daten über Vergleichsobjekte beschaffen können.

Das Swiss Real Estate Institute (SwissREI) verfügt über die nötigen Informationen neu eingegangener Mietverhältnisse der letzten Jahre. Daraus kann in der Regel eine ausreichende Zahl an Vergleichsobjekten gewonnen werden. Das SwissREI erstellt für das gewünschte Referenzobjekt des Vermieters ein umfassendes, individuelles Gutachten, das den Vermieter in der Schlichtungsverhandlung unterstützt. Garantie, dass die Objekte vor Schlichtung oder Mietgericht akzeptiert werden, kann jedoch nicht gegeben werden.

Ablauf Bestellung

schritt 1

 

1. Schritt: Ausfüllen des Kontaktformulars. Unmittelbar danach gelangen Sie zum Bestellformular. Die SVIT-Mitgliedschaft wird geprüft. Zudem kann auf Anfrage ein anonymisiertes Gutachten kostenlos zur Ansicht bestellt werden.

 

 

schritt 2

 

2 Schritt: Einreichen der Daten des Referenzobjektes. Danach wertet das SwissREI die entsprechenden Vergleichsdatensätze aus und ermittelt, ob mindestens 5 Vergleichsobjekte verfügbar sind.

 

 

schritt 3

 

Schritt 3: Werden 5 oder mehr Vergleichsobjekte gefunden, arbeitet das SwissREI das Gutachten auf. (max. 10 Objekte)

 

 

Preise

Sollten die 5 notwendigen Objekte nicht gefunden werden, so wird der Vermieter darüber informiert. Die Daten der Vergleichsobjekte werden dem Besteller übergeben, jedoch entfällt das Erstellen eines Gutachtens. Für diese Dienstleistung werden dem Besteller CHF 870.- in Rechnung gestellt. 

Bei 5 - 10 Vergleichsobjekten kostet die Dienstleistung CHF 1'400.- für Mitglieder (CHF 1'680.- für Nicht-Mitglieder)​

Jedes weitere Objekt kann auf Wunsch für CHF 45.- bestellt werden.​

Die Preise verstehen sich inkl. MwSt.