Bewertung Zürich

Ausbildungsziel

Immobilienbewerter arbeiten vielseitig: Sie ermitteln Werte von Immobilien und zeigen auf, in welche Richtung sich Liegenschaften in wirtschaftlicher und ökologischer Hinsicht entwickeln können. Zudem bietet die Weiterbildung die perfekte Grundlage, um in die Treuhand- oder Bankenbranche einzusteigen.

Wer Grundstücke bewertet, legt den Grundstein für alle weiteren Prozesse im Liegenschaftsmarkt:
Aufbauend auf der Arbeit der Immobilienbewerter wird der Kaufpreis festgelegt, auf dem später die Finanzierungsmöglichkeiten und schliesslich der Kaufentscheid basieren. Wie Grundstücke aller Art bewertet werden, vermittelt die Ausbildung zum Immobilienbewerter unter Einbezug von volkswirtschaftlichen und rechtlichen Einflüssen. Dazu gehören klassische Fertigkeiten wie Finanzbuchhaltung oder Investitionsrechnung. Zu einer fundierten Schätzung gehören aber auch Kenntnisse des lokalen und internationalen Immobilienmarktes. Immobilienbewerter erkennen alle relevanten Aspekte, die sich im Wert eines Objektes niederschlagen, insbesondere zukünftige Wertveränderungen, aber auch die Chancen und die Risiken eines Objektes. Dadurch sind Bewerter auch in der Lage, ihre Kunden bezüglich Nutzungsoptimierung und Rentabilität zu beraten. Sie wenden in ihrer Tätigkeit die verschiedenen Bewertungsmethoden an und orientieren sich an nationalen, aber auch internationalen Richtlinien.

Zielpublikum
Der Lehrgang richtet sich an Personen, die bereits in der Immobilienbewertung tätig sind oder ihr Wissen in diesem Bereich vertiefen möchten.

Preis für SVIT-Mitglieder:    Preis für übrige Teilnehmer:
CHF 11 800.– inkl. MWST      CHF 12 600.– inkl. MWST

Inhalte

Der Lehrgang vermittelt Fachwissen im Bereich Immobilienbewertung, fördert vernetztes und analytisches Denken sowie eine selbständige Arbeitsweise.

  • Recht
  • Bauliche Kenntnisse
  • Volkswirtschaftslehre
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Immobilienfinanzierung
  • Immobilienmärkte und Vermarktung
  • Nationale und internationale Immobilienbewertung
  • Bewertungsstandards
  • Bewertungsprozess

Abschluss / Titel

Immobilienbewerter / Immobilienbewerterin mit eidgenössischem Fachausweis

Weitere Informationen

Zulassung zu Lehrgang und Prüfung
Für den Besuch des Lehrgangs gibt es keine Zulassungsbeschränkungen und eine Teilnahme ist auch ohne Prüfungsabsicht möglich. Für die Prüfung gelten gesonderte Zulassungsbedingungen. Bei Zulassungsfragen wenden Sie sich bitte an die Schweizerische Fachprüfungskommission SFPKIW.

Ihre Ansprechperson

Kathrine Jordi
Projekt- und Lehrgangsleiterin
T: +41 44 434 78 95
SVIT Swiss Real Estate School AG
Giessereistrasse 18
8005 Zürich

Kursorte

Bewertung Zürich

Allgemein

Lehrgangsflyer Immobilienbewertung 2019

Anmeldeformular Bewertung 2019

Gesamtlehrgänge Immobilien

Vorbereitende Lehrgänge zu eidgenössischen Prüfungen im Immobilienwesen. Anmeldungen für die Lehrgänge 2019/20 werden nur noch auf Anfrage entgegen genommen.

Seminare

Die SVIT Swiss Real Estate School bietet für Immobilienfachleute eine breite Palette an Tages-und Abendseminaren an.