Das Geschäftsjahr des SVIT beginnt am 1. Januar und endet am 31. Dezember.

SVITJahresbericht 2018

Das Jahr 2018 stand weiterhin im Zeichen der Erneuerung. Die rasanten Entwicklungen in der Immobilienwirtschaft stellen auch den Verband vor Herausforderungen. Dazu setzt ein intensiverer Wettbewerb im Bildungssektor die Qualitätsstrategie der SVIT Swiss Real Estate School unter Druck. Das Präsidium begegnet dieser Entwicklung mit einer zukunftsgerichteten Strategie. Sie setzt auf digitale Unterstützung, ohne das Fundament – das persönliche und fachliche Netzwerk – zu untergraben.

Finanziell belasteten Buchverluste auf Wertschriftenanlagen und Abschreibungen den Jahresabschluss. Trotzdem steht der SVIT Schweiz auf soliden Beinen. Kostenbewusstsein und Fokussierung bilden die Leitplanken für die kommenden Jahre.

jb 18

 

SVIT Jahresbericht 2017

2017 stand für den Schweizerischen Verband der Immobilienwirtschaft SVIT Schweiz im Zeichen des Wandels. Präsidium und Geschäftsleitung wurden neu bestellt, die politische Arbeit intensiviert, verschiedene Mitgliederservices lanciert und die Events des Verbandes neu positioniert. Und nicht zuletzt wurde der Jahresbericht auf eine neue, digitale Grundlage gestellt.

Jahresbericht 17

 

SVIT Jahresbericht 2016
7.44 MB
SVIT Jahresbericht 2015
1.39 MB
SVIT-Jahresbericht 2013/2014
7.61 MB
SVIT-Jahresbericht 2012/2013
8.9 MB

SVIT Portrait

Bildung, Netzwerk, politisches Engagement, Knowhow und innovative Services – in diesen fünf Bereichen agiert der SVIT als Wegbereiter.

Exekutivrat

Der Exekutivrat ist das oberste leitende Organ des SVIT Schweiz

Services

Der SVIT bietet seinen Mitgliedern eine breite Palette an Dienstleistungen